Hallo!

Möchten Sie einen kostenlosen Rückruf erhalten?

Ja
+49 521 305 43 25

News | Mobile First - von der Kür zur Pflicht

post.featured_images.0.getFilename

Mobile First - von der Kür zur Pflicht

Mobile First – von der Kür zur Pflicht

Google kündigte – wie durch Gary Illyes bestätigt – an, dass es künftig zwei getrennte Suchindexe geben wird: den mobilen und den Desktop Index.
Was diese Veränderung bedeutet und welche Auswirkungen sie für SEOs und Webseitenbetreiber hat, erklären wir Euch im heutigen Blogeintrag.

Was genau wird sich verändern?

Grundlegend will Google, getreu dem Motto „Mit dem Zweiten sieht man besser.“ seine Bewertungen und SERPs nicht mehr auf den Desktop Index, in den die mobile Optimierung mit einfließt, fokussieren sonder auf zwei Suchindexe.

Die wesentlichere Veränderung stellt jedoch die Gewichtung der Indexe dar. Bisher war für die Positionierungen im Google Ranking hauptsächlich der Desktop Index entscheidend. Für mobile Endgeräte optimierte Websites werden zwar schon seit dem „Mobilegeddon“ im April 2015 generell besser bewertet als reine Desktopwebsites, aber Mobilfreundlichkeit stellte dennoch nur die „Kür“ der Optimierung dar.


Doch genau diese Priorisierung soll jetzt geändert werden!

Der mobile Index läuft seinem Desktop Pendant den Rang ab…

…und das aus gutem Grund. Schon seit 2015 erhält Google mehr Suchanfragen über mobile Endgeräte, als über die Desktopvarianten – Tendenz steigend.
Google wechselt also auf die Gewichtung, die bei einem Großteil der User bereits vorliegt, um auch weiterhin möglichst relevante und passende Rankings für die Nutzer zu erstellen.
 Der altbekannte Desktop Index bleibt zwar bestehen, rückt aber in den Hintergrund und wird aus diesem Grund auch nicht mehr so oft aktualisiert, wie die mobile Variante. In welcher Regelmäßigkeit und Form die jeweiligen Aktualisierungen stattfinden, wurde seitens Google (noch) nicht bekannt gegeben.
Konkret bedeutet das: Mobile Websiteversionen werden vorrangig gegenüber den Desktopvarianten bewertet und in separaten Rankings ausgegeben.

Welche Auswirkungen hat die Splittung von Mobil und Desktop Index?

Spätestens diese Ankündigung sollte nun auch die letzten Verfechter der reinen Desktopwebsites wach rütteln und dazu animieren auf die mobilfreundliche Welle aufzuspringen.
Eine Verweigerung wird zukünftig zu mehr Schwierigkeiten dabei führen, in den Google-Suchergebnissen angemessene Positionierungen zu erreichen.
Wer immer noch glaubt, „Mobile friendliness“ ist ein Begriff der Zukunft, dem sei gesagt: Die Zukunft ist jetzt.
 
Sobald die Umstellung auf 2 Suchindexe durchgeführt ist, wird nämlich das bloße Vorhandensein einer mobilen Websiteversion zu einer absoluten Mindestanforderung an alle Seitenbetreiber.
Auf SEOs kommt deshalb die Aufgabe zu, ihren Fokus – wenn nicht bereits geschehen – neu auszurichten und ihre Kunden für die Relevanz mobiler Websites zu sensibilisieren. Nur so können sie auch in Zukunft dafür sorgen, gute Rankings zu erreichen.

Zudem müssen sich sowohl Optimierer als auch Betreiber auf die neuen Benchmarkdaten (Maßstäbe) und den damit einhergehenden Mehraufwand einstellen.
Zu diesen Daten zählen, neben dem mobilen Design, auch die Eignung für und Anpassung an die mobile Nutzungssituation, die Bereitstellung der gesamten Website für den Crawler und die häufigere Aktualisierung der Websiteinhalte.
Auch die Umstellung auf AMPs sollte in Betracht gezogen werden, denn ihre Eigenschaften, wie eine schnelle Ladezeit und geringe Datenmengen, punkten bereits bei den aktuellen Bewertungskriterien.
Wann genau die Umstellung erfolgt ist nicht bekannt, vermutlich soll die Aufteilung jedoch im Laufe der nächsten 12 Monate durchgeführt werden.

Änderungen und Auswirkungen von Mobile First auf einen Blick:

✓Aufteilung in 2 Suchindexe

✓Mobiler Index wird wichtiger als Desktopindex

✓Mobilfreundliche Website als minimale Anforderung

✓Einführung neuer Bewertungsmaßstäbe

 

Anfrage für erfolgsbasierte SEO

Sie möchten mehr Kunden über Google erreichen und nur für Ergebnisse zahlen?
Dann fordern Sie jetzt eine kostenlose Erstanalyse an!

Website Informationen

Ihre Kontaktdaten


Interesse an

Hallo!

Möchten Sie einen kostenlosen Rückruf erhalten?

Ja
Anrufen Express-Anfrage
Trusted Shops BannerTrusted Shops Affiliate